Digitale Medien (nicht nur) in der Hochschule: „digital Blingbling“?

Sandra Hofhues hat es hier schon berichtet: Endlich ist unser Artikel „Prägende Kräfte. Medien und Technologie(n) an der Hochschule“ im Band Medien, Bildung und Wissen in der Hochschule von Andreas Weich, Julius Othmer und Katharina Zickwolf erschienen. Dieser Text war auch die Auseinandersetzung mit einem neuen Genre: Wir haben uns in einem Essay pointiert und kritisch mit der aktuellen Diskussion um digitale Medien (nicht nur) an der Hochschule auseinandergesetzt. Denn wir meinen, dass hier mehrere Engführungen vorliegen, was dazu führt, dass beständig neue Diskurse erzeugt werden. Blickt man jedoch hinter den jeweiligen Hype, so sieht man zum einen, dass dahinterliegende Diskurse schon älter sind und zum anderen

Continue reading »

Auf den Spuren der Wirksamkeit forschenden Lernens – Beitrag zur dghd-Tagung 2018

Crossposting des FideS-Blogs: Letzte Woche waren wir (Eileen Lübcke und Mandy Schiefner-Rohs) zusammen auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd18) in Karlsruhe. Zur Tagung hatten wir folgenden Abstract eingereicht: Evaluation forschendes Lernen – zwischen Qualitätsmanagement und Grundlagenforschung Forschungsorientierung ist an Universitäten en vogue; nicht wenige Projekte des Qualitätspakts Lehre (BMBF) haben genau hier ihren Schwerpunkt und in den letzten Jahren vielfältige Maßnahmen umgesetzt. Die wenigen Evaluationen zu forschungsorientierter Lehre scheinen sich kaum von klassischen Lehrveranstaltungsevaluationen zu unterscheiden. Dies hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass innerhalb der hochschuldidaktischen Forschung wenig Wissen darüber zur Verfügung steht, wie forschungsorientierte Lehre

Continue reading »

Digitale Medien bis zum Jahresende: Schwerpunkt Lehrer*innenbildung

Ich habe hier schon berichtet, das Jahresende stand nochmals ganz im Zeichen digitaler Medien in unterschiedlichsten Bildungseinrichtungen – und ich freute mich insbesondere über die Einladung, nochmals das Thema Lehrer*innenbildung und Digitalisierung in den Fokus zu rücken. Auf Einladung des Netzwerkes E-Learning NRW habe ich letzte Woche zum Workshop „E-Learning in der Lehrer*innenbildung“ einen Input zu digitalen Medien in der Lehrer*innenbildung geben dürfen. Dabei habe ich, ausgehend auch von meiner Tätigkeit in der Ad-hoc Arbeitsgruppe Lehrerbildung und Digitalisierung zum einen nachgezeichnet, wie herausfordernd gerade die Lehrer*innenbildung als Feld ist, zum anderen aber auch einen Einblick in aktuelle Projekte unserer Arbeitsgruppe gegeben. Wichtig

Continue reading »