HEAD.Z | Blog

Handbuch Informelles Lernen

Diese Woche lag es nun auf meinem Schreibtisch: das „Handbuch Informelles Lernen“. Wenn ich meine Unterlagen durchschaue, liegen die ersten Entwürfe dazu schon ungefähr 10 Jahre zurück. Angesichts der schnellleben Wissenschaft und thematischen Konjunkturen eine Ewigkeit. Daher hatte ich das Vorhaben schon vor ca. 5 Jahren  ad acta gelegt, da das Interesse an dem Thema nachzulassen schien. Mit meinem Wiedereinstieg in die Wissenschaft und der Tatsache, dass das Thema nach wie vor breit diskutiert wurde, habe ich das Buchprojekt dann wieder in Angriff genommen und mit dem Springer-Verlag einen Partner für die Umsetzung gefunden. Mein Anliegen mit diesem Handbuch liegt

Weiterlesen

Innovationspreis: Digitale Medien zur gesellschaftlichen Integration

Welchen Beitrag können eigentlich digitale Lernangebote zur gesellschaftlichen Intregration leisten? Diese Frage stellt sich nicht nur vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingssituation, sondern auch angesichts der immer noch bestehenden Bildungsschere auch in Deutschland.  Stellt beispielsweise der freie Zugang zu Bildungsressourcen im Netz eine Möglichkeit dar, Lernchancen für Benachteiligte zu eröffnen? Welche Rolle spielen z.B. Sprachen-Apps für die Integration von Flüchtlinge? Bieteten Lernangebote im Internet einen niedrigschwelligen Zugang zu Bildungsangebote für bisher wenig erreichte Zielgruppen? Vor diesen Hintergrund widmet sich der diesjähringe Innovationspreis des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) dem Thema: Digitale Medien zur gesellschaftlichen Integration Mit dem Preis, der alle

Weiterlesen

Plädoyer für eine lebensumfassende Strategie „Digitalen Lernens“

Die Bundesregierung hat in ihrer Digitalen Agenda angekündigt, „gemeinsam mit den Ländern und weiteren Akteuren aus allen Bildungsbereichen eine Strategie „Digitales Lernen“ [zu] entwickeln, die die Chancen der digitalen Medien für gute Bildung entschlossen nutzt, weiterentwickelt und umsetzt.“ (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bundesministerium des Innern & Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur 2014, S. 27) Die Betonung auf den „gesamten Lebenslauf“ (ebd. über dem Zitat) weckt die Hoffnung, dass der Bereich der Erwachsenenbildung stärker als bisher Berücksichtigung findet. Es wäre fatal anzunehmen, dass es allein darauf ankommt, in der Schule und Ausbildung digitale Medien einzusetzen und hier die Medienkompetenz

Weiterlesen

Anteil informellen Lernens steigt

Der Trendbericht zum Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2014 (BMBF 2015) zeigt einen deutlichen Anstieg des Anteils informellen Lernens im Vergleich zu 2012 um 6 % (ebd., S. 60).   Der Anstieg ist dabei in Ost- und Westdeutschland, über alle Erwerbsstati, berufliche Stellungen, Bildungsniveaus, Geschlechter und Altersgruppen zu verzeichnen (Ausgenommen die 18 – 24-Jähringen, bei denen der Anteil gleich geblieben ist). Ungleichheiten (beispielsweise zwischen den Bildungsniveaus und der beruflichen Stellung) blieben jedoch bestehen. Thematisch gab es einen deutlichen Rückgang im Themenfeld „Natur, Technik, Computer“, während bei den anderen Themenfeldern die Beteiligung ungefähr gleich geblieben ist. Ebenfalls zurückgegangen ist der Lernanteil über Lesen von

Weiterlesen

Publikation(en) vhsMOOC

Endlich ist Sie da; die angekündigte Publikation zum VHS-MOOC „Wecke den Riesen auf“ ist nun beim W. Bertelsmann als Open-Access erschienen: E. Klotmann, C. Köck, M. Lindner,  N.Oberländern, J. Sucker  & B. Winkler, B. (Hrsg.): Der vhsMOOC 2013: Wecke den Riesen auf. Bielefeld: W. Bertelsmann Download Das Buch versammelt über 40 Artikel, die zumeist von den Herausgebern/Gastgebern des Buchs/MOOCs selbst geschrieben wurden. Dabei werden die Erwartungen der Gastgeber (Kap. 1) sowie die eingesetzten Tools (Kap. 2) vorgestellt, es wird der aktuelle Status des Weblernens mit Bezug auf die Praxis der Volkshochschulen diskutiert (Kap. 3) sowie Perspektiven als Ergebnis der Arbeitsgruppen im MOOC vorgestellt (Kap. 4). Schließlich gibt

Weiterlesen